MitRestposten90% sparen: Wunderwaffe oder Abzocke?


Als Teil der neuen Serie "Onlineabzocke: Sicher einkaufen im Internet" nehmen wir diverse Onlineplattformen zum Onlineshoping während einer Rezession unter die Lupe.



Restposten von Großhändler

Viele der Onlineshops bieten ihren Kunden Preise für ihre Waren, wo der normale Handel nicht mehr mithalten kann. Jeder Shop versucht etwas günstiger zu sein, als der Konkurrent. Trotzdem gibt es eine Möglichkeit einige Produkte noch günstiger zu erwerben. So sind beispielsweise brandneue iPhones für gerade einmal 139 Euro ohne einen notwendigen Vertrag zu bekommen. Es wird eine Packung Kaffee der Marke "Krönung" für 1,57 Euro verkauft und die Schokolade kann der Kunde für 0,16 Cent erhalten. Bei diesen Kampfpreisen stellt sich sofort die Frage, geht hier alles mit rechten Dingen zu oder werden die Kunden über einen hinterhältigen Trick abgezockt? Unsere Onlineredaktion wollte der Sache auf den Grund gehen und eine Redakteurin sollte den Versuch durchführen.


Hier ein paar Bilder der zugestellten Produkte:


Ich stellte mich sofort als freiwilliges Opfer zur Verfügung und meldete mich bei Großhandel als neue Kundin an. Der Prozess der Anmeldung war nach einigen Minuten erledigt und danach können die Besucher unter 10.000 Waren aussuchen, welche alle als Superschnäppchen zu bekommen sind. Das große Versprechen, hier wird bis zu 90 Prozent gegenüber den Handel eingespart, entsprach der Wahrheit. Aufgrund der vielen preisgünstigen Produkte wusste ich im ersten Moment nicht, welche ich für unseren Feldversuch einkaufen sollte. Ich bestellte genau 100 Produkte aus de Sortiment. Auch ein iPhone 4S für 139 Euro ohne Vertrag wanderte in den Warenkorb. Des Weiteren wurden verschiedene Lebensmittel und eine Kiste Cola eingekauft, wo der Preis bei 0,11 Cent ohne Pfand lag. Auch das iPad 2 für 96 Euro ohne Vertrag durfte nicht fehlen und ein Kollege war an der Nikon D7000 SLR für 499 Euro interessiert. Ich tat ihm den Gefallen und legte das Produkt ebenfalls in meinen großen Warenkorb.

Nach der Bestellung hieß es einfach warten, bis die Waren an der Lieferadresse eintreffen. Die Produkte vom Großhandel kamen zum größten Teil in dem versprochenen Zeitraum an. In wenigen Fällen gab es eine kleinere Verzögerung, welche sich jedoch im Rahmen hielt. Alle Produkte wurden per Rechnung bezahlt und in der Redaktion herrschte Zufriedenheit mit den erhaltenen Waren. Der Grund dieser preiswerten Angebote resultiert daraus, dass große Mengen an Restposten von Firmen oder anderen Händlern eingekauft werden. In einigen Fällen ist nur die Verpackung beschädigt und deshalb nimmt der Handel diese Ware nicht mehr ab. Es wird sich nicht die Mühe gemacht, die Produkte umzupacken. Dadurch werden einige Posten als Schnäppchen verkauft, obwohl die enthaltene Ware den Anforderungen entspricht. Als Fazit kann festgestellt werden, es ist möglich, besonders preiswert einzukaufen.

Hier klicken und jetzt anmelden!

Zeitlich begrenztes Angebot. Nutzen Sie unseren exklusiven Werbe-Link und erhalten Sie sofortigen Zugang.
Anmeldungen sind möglich bis zum: 20. September 2013